Binnenschifffahrtsstraßenordnung: Ausweichregeln für Kleinfahrzeuge 2

Segelboote haben Vorfahrt gegenüber Motorbooten und Ruderbooten

Motorboote und Ruderboote sind in der Regel leichter zu manövrieren als Segelboote. Daher müssen sie Segelbooten ausweichen.
Leider hatte ich keine Ruder in meiner Legosammlung, deswegen gibt es kein Beispiel mit Ruderboot.

Wie weichen zwei Segelboote einander aus?

Bei Segelbooten ist die Windrichtung für das Ausweichmanöver entscheidend.

Ich bitte zu entschuldigen, wenn ich die Segel beim ersten Video nicht der Windrichtung angepasst habe, aber mir war noch nicht so ganz klar, wie das funktioniert bei Segelbooten. Die Windrichtung kann man in den Videos an den Fähnchen mehr oder weniger erkennen.

Begegnen sich zwei Segelboote und sie haben den Wind von entgegen gesetzter Seite, dann weicht das Boot aus, das den Wind von backbord hat.


Kommt der Wind für beide Boote von derselben Seite, weicht das luvseitige Boot dem leeseitigen aus.

Luv ist die dem Wind zugewandte Seite. Ich beschließe soeben, mir es so zu merken: LUv – zUgewandt. Lee ist dann das Gegenteil.
Vermutlich liegt das daran, dass das leeseitige Schiff ja im Windschatten liegt und daher nicht so gut manövrieren kann. Im Buch von Axel Bark ist das alles nicht erklärt.


Die dritte Regel ist unglaublich kompliziert, wenn man die Fachbegriffe noch nicht so verinnerlicht hat.
Man stelle sich folgende Situation vor: Der Wind kommt von backbord und man sieht ebenfalls von backbord einen Segler kommen, kann aber nicht genau erkennen, ob er auf Steuerbordbug (das Großsegel wird auf Steuerbord gefahren) oder Backbordbug (das Großsegel wird auf Backbord gefahren) läuft. Dann sollte man auf jeden Fall ausweichen.

Ich verstehe nicht, warum man das nicht sehen können soll. Außerdem passieren sich dann beide Boote (laut der Abbildung im Lehrbuch) steuerbordseitig, so dass doch Zerquetschung von Menschen im Fall einer Kollision droht. Be that as it may, ich habe die Abbildung nachgefilmt:

Also, ich habe es jetzt verstanden. Learning by Doing eben.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.