Einige Gebärden zum Thema “Boot”

Vor ein paar Tagen hatte ich dazu aufgerufen, dass man mir Video- oder Fotolinks zu Gebärden rund um das Thema „Boot“ senden möge. Aufgrund der auserlesenen Leserschaft ist nichts passiert, aber ich hatte zum Glück noch einen anderen Plan.
Mithilfe meines Gebärdenlehrers, der das Gebärdenwörterbuch Kestner besitzt, konnte ich mir einige heraussuchen.
Ich möchte darauf hinweisen, dass es sich um lautsprachbegleitende Gebärden handelt und nicht um die Deutsche Gebärdensprache. Der Unterschied liegt darin, dass in der lautsprachbegleitenden Gebärdensprache für jedes gesprochene Wort synchron eine Gebärde gezeigt wird, während in der Deutschen Gebärdensprache, die von Gehörlosen und Schwerhörigen untereinander verwendet wird, die Syntax (also Satzstellung) anders ist.

Video mit lautsprachbegleitenden Gebärden zum Thema „Boot“

Nachfolgend also das Video mit den Gebärden zum Thema „Boot“. Ich habe den Ton aus zwei Gründen herausgeschnitten: Erstens macht meine Kamera (Digitalfotokamera, daher auch die schlechte Qualität) sehr laute Geräusche beim Filmen und zweitens kann man sich als Hörender so besser in die Lage eines Gehörlosen versetzen.
Die Gebärde für „zeigen“ wusste ich nicht; da habe ich improvisiert. „Backbord“ und „Steuerbord“ standen im Kestner nicht drin, wahrscheinlich sind die Gebärden identisch mit „rechts“ und „links“.

Wie man bei der Gebärde für “Boot” und “Yacht” erkennen kann, gibt es für einige Wörter gleiche Gebärden. An dieser Stelle ist dann das Mundbild besonders wichtig, wenn man auch aus dem Zusammenhang nicht erkennen kann, um welches Wort genau es sich handelt.


Weiterführende Links:

  • DGS Wiki: Wikiprojekt zur Deutschen Gebärdensprache

Keine Kommentare bis jetzt. Sei der Erste.

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML:Folgende Tags sind erlaubt:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>